Das hier vorgestellte Wandergebiet umfaßt den Langerfelder Süden mit dem Rauental, dem Ehrenberg, Heusiepen bis hinab nach Laaken und Kemna. In diesem Wandergebiet befindet sich ein reizvolles Wildgehege und ein Waldlehrpfad.

Folgende Wanderwege finden sich hier:

 
   

Rundwanderweg A1
Vom Ehrenberg über Kucksiepen und dem Ehrenberger Busch am Wildgehege vorbei.

R
4,6

Rundwanderweg A2
Die Streckenführung ist zwar gegenläufig, aber fast gleich der des Rundwanderwegs A1, durchläuft den Ehrenberger Busch aber auf einer ausgedehnteren Strecke.

R
5,8

Rundwanderweg A6
Von Laaken ausgehend nach Dahlhausen und hinauf zum Heusiepen am Ehrenberg und am Mahnmal Kemna zurück

R
6,1

Waldlehrpfad im Ehrenberger Busch
Auf diesen Waldlehrpfad werden verschiedene Gehölze auf Informationstafeln beschrieben.

R
1,7

Weg zur KZ Gedenkstätte Kemna
Dieses Schulprojekt führt vom Langerfelder Markt zum Mahnmal des Konzentrationslagers Kemna.

S
3,6

Von der Dieselstraße zur Lenneper Straße
Dieser Weg führt von der Dieselstraße hinauf auf den Ehrenberg. Er berührt das Wildgehege und den Waldlehrpfad. Über Schmitteborn geht es wieder hinab ins Tal zur Lenneper Straße.

S
6,9

Von Schwelm nach Beyenburg (Max-Klein-Weg)
Beginnend in Schwelm geht es über den Steinhauser Berg zum Tal der Wupper und führt flußaufwärts weiter in Richtung Beyenburger Wupperbrücke. Der Weg wird auch Max-Klein-Weg genannt.

S
6,9